Tutorial #3 - Haut colorieren mit Copics

Wie versprochen ein neues Tutorial für euch.

Es ist nur ein Mini-Tutorial, aber mehr als nichts. Entstanden ist dies, als ich endlich ein neues Artwork gezeichnet habe, was heute fertig wurde.


Material:

  • Festes Papier, mit relativ glatter Oberfläche ( ich verwende Perfect Coloring Paper).
  • Copic Maker 
  • Buntstifte (egal ob Polychromos, Aldi-Stifte usw.)
Zunächst braucht ihr eure Outlines, welche ihr colorieren wollt, in meinem Fall war es dieses Bild:
Outlines

Ich habe in diesem Fall farbige Lines gezogen, um weicher Übergänge zu bekommen. Zum linen verwende ich überwiegend Koh-I-Noor Tusche oder einen Füller mit brauner Tinte.

Dann braucht ihr folgende Copics, hierbei möchte ich jedoch erwähnen, dass jeder Künstler eine andere Farbkombination wählt, ich zeige euch hierbei nur meine Farbwahl.
Copic Ciao
E00, E21, E02 und RV32




Den E00 nehme ich als Grundierung, E21 und E02 zur Schattensetzung und den R32 für die rosa Wangen.

 


Um die Übergänge weicher zu gestalten, gehe ich über alles nochmals mit dem E00 drüber.

Jedoch sieht es bisher noch immer sehr flach aus, da es an Schatten fehlt. Hierfür nehme ich meine Buntstifte zur Hand und verwende die Farben Hellbraun (Zimtbraun - Polychromo), Mittelbraun (Ocker gebrannt- Polychromo), sowie Dunkelbraun (Walnussbraun - Polychromo).
Ich beginne mit dem hellsten Ton und arbeite mich zum dunkelsten Ton vor, um die Schatten zu setzen.
So sieht die Haut dann fertig aus.

Ich hoffe ich konnte einigen von euch damit helfen.

lg Carolin







Kommentare

Beliebte Posts